Tipps für ein schönes Picknick

Die Sonne scheint heller und das Wetter ist traumhaft schön. Es ist genau die richtige Zeit für ein Picknick.

Für den Erfolg der Landpartie sorgt der ausgeklügelte Tisch-Plan. Alle Gäste sollen einen Platz zum Sitzen, Essen und Genießen haben. Die gute Gestaltung macht das Picknick fein und romantisch. Oder man kann eine lustige Partie daraus machen. Alles hängt von Ihrer Phantasie ab.

Picknick und drei Schwerpunkte


1. Finden Sie einen schönen Platz. Es kann eine Wiese oder einen nicht dichten Wald sein. Die Landschaft der Stadtparks ist auch dazu gut geeignet. 

2. Machen Sie das Möbel aus der Natur. Dazu kann man Sitzkissen auf die Baumstümpfe legen. Die Decken aller Art wirken weich und gemütlich auf dem Lande. Sie machen die Sitzplätze bequemer.

3. Für Picknick sind zwei Tischdecken notwendig. Man legt eine Einwegtischdecke (oder Baufolie) auf den Boden und deckt sie mit einer schönen Stofftischdecke nach Ihrem Geschmack. Es ist bequemer, wenn der Tisch wenig höher, als Sitzplatz ist. Man kann verschiedene Gegenstände dazu verwenden. Legen Sie die Tischdecke auf einen Picknickkoffer (soweit er vorhanden) oder kaufen Sie einen Klapptisch.

Deko und kleine Tricks


Hier sind ein paar Tipps für ein schönes und erfolgreiches Picknick:


Die Tischwäsche für Picknick soll aus robusten Stoffen gefertigt werden. Zum Beispiel, Leinen. Dieser Stoff ist beständig gegen biologischen Angriff einerseits und menschlichen Alltag andererseits.

Nehmen Sie Gläser oder eine nette Service mit. Das Kunststoffgeschirr macht kein Spaß und ist für eine gute Partie nicht geeignet. Das Essen auf dem Lande ist eine feine Sache. 

Es ist gut, wenn die Tischdecke, das Geschirr und Zubehör in einem Stil sind und farblich abstimmen. Ein ästhetisches Gefühl ist ebenso wichtig, wie das schmackhafte Essen und die Freude am Umgang mit Menschen.

Verwenden Sie das Essen als Tischdeko. Legen Sie kleine Appetithäppchen auf den Tisch. Auch man kann den Tisch mit Blumen schmücken, die gerade an der Wiese wachsen.

Stellen Sie Kerzen in die Laternen. Das ist schön und sicher.

Wenn Ihr Picknick unter dem Baum startet, schmücken Sie die Äste mit Atlasbändern. 

Heute kann man Picknickgeschirr und Picknickkörbe in jedem großen Supermarkt kaufen. Vergessen Sie es nicht.

Nehmen Sie eine Kühltasche mit, damit die Lebensmittel nicht verdorben sind. Man kann darin auch Getränke legen. Sogar bei starker Hitze rettet diese Tasche die Situation, wenn es um ein paar Stunde geht.

Der Wind auf dem Lande bringt wenig Spaß. Die Servietten fliegen und die Natur wirkt feindlich. Aber es gibt ein gutes Mittel dagegen. Das sind Serviettenringe. Vergessen Sie nicht, sie mitzunehmen. 


Wir wünschen Ihnen eine gute Erholung!