Shabby-Chic: Geschichte, Farben, Textilien

Wenn Sie eine warme und romantische Einrichtung, Tapeten mit Blumenmuster, Fotorahmen, Spitzen und Rüschen hoch schätzen, ist Ihnen der Stil „Vintage Shabby Chic“  gut geeignet.  

Er wird immer mehr gefragt und beliebt, denn besitzt einen besonderen Charme. Dieser Stil ist leicht,  traumhaft, ehrlich. Er kann jeden Raum einzigartig machen. 


Shabby-Chic-Geschichte 


Shabby Chik ist ein Einrichtungsstil mit „schäbigem Glanz“. Das ist eine neue Designrichtung, die am Ende der 80er Jahre entstand. 

Shabby Stil  kommt aus Großbritannien. Die Idee fiel an Rachel Ashwell ein, die mit dem Design ihres eigenen Hauses anfing. Sein Shabby Chic Look war originell und einzigartig. 

Die üblichen Lösungen waren nicht für sie. Rachel suchte nach schönem antikem Möbel. Endlich entschied sie sich für die Möbelrenovierung. Sie machte zum Beispiel eine Shabby Chic Sofa moderner, aber man kann jedenfalls den historischen Geist spüren. 

Die Raumgestaltung kann man sich ohne Deko und Textilien nicht vorstellen. Jeder Gegenstand soll mit den anderen alten Sachen stilistisch übereinstimmen. 

Als alle ihre Ideen verwirklicht worden sind, nannte Rachel diesen neuen Stil sehr romantisch und zwar Shabby Chic Style. Er wurde schnell bekannt und beliebt, weil dieses Design sehr neu, elegant und luxuriös wirkt.

Quelle: Pinterest

Shabby Chic Style Farben 


Die Einrichtungsfarben sind hell und sanft. Es geht um Pastelltöne: Milchig Weiß, Creme, Helllila, Shabby Rose, Shabby Blue und andere mehr.  

Diese Farben sehen ästhetisch aus, als ob sie mit der Zeit ausgeblichen wurden. Der Raum in diesen Tönen wirkt leicht und luftig. 

Quelle: www.romantichomes.com
Photos: Pinterest

Shabby Chic Textilien


Shabby Chic Textilien werden aus teuren natürlichen Materialien gefertigt. Dazu gehören Seide, Atlas, Leinen mit Falten.

Die Vorhänge reichen  bis zum Boden oder sind nicht typisch, zum Beispiel mit Querbehang;

Der Muster ist einfarbig mit Deko-Elementen oder mit Blumen

Ein handgemachter Teppich stimmt mit Shabby Chic Stil überein;

Die alten Vintage-Teppiche mit schäbigen Teilen sehen harmonisch im Wohn- und Schlafzimmer aus.  Der kleine Teppich ist für die Küche gut geeignet;

Die Spitzendecken kann man für die Gestaltung des Schlafzimmers verwenden;

Eine Shabby Chic Couch, ein Bett und einen Sessel kann man mit mehreren Kissen in verschiedener Größe und Farbe dekorieren.

Textilien sorgen für eine leichte festliche Atmosphäre. Das ist ihre Hauptaufgabe.