Eine Überraschung: Leinenstoff mit Seide

Hochwertiges echtes Leinen ist ein edler natürlicher Stoff, der als „nordische Seide“ oft bezeichnet wird. Die Gewinnung von Leinen nimmt viel Zeit und Mühe in Anspruch.  Der Erfolg hängt vom Zusammenwirken von Mensch und Natur ab. 

Diese Worte betreffen die Gewinnung von Seide. Der Meister lernt die Natur verstehen, um einen leichten luftigen Stoff mit einzigartigem Glanz zu fertigen.

Leinen wird aus den Pflanzen gewonnen. Seide entsteht aus den Fäden der Seidenspinner-Raupe.

Die beiden Stoffe sind natürlich, aber haben mehrere Unterschiede. Jeder Stoff verfügt über einzigartige Eigenschaften und hat seinen Ruf in der Welt...


Also, wozu vermischt man Leinen und Seide?


Stoff aus Leinen und Seide. Gibt es Vorteile?


Seidenleinen kam aus dem China. Dieser Stoff galt als eine Art der Seide. Diese Meinung basierte darauf, dass der Seideanteil von 65% bis 80% beträgt. 

Früher verwendete man diesen Stoff für festliche Kleider, die reiche Frauen trugen. Er kostete viel, war beliebt und gefragt.

Welche Eigenschaften hat Seide-Leinen-Mischstoff?


Seide-Leinen-Mischstoff bietet das Beste von dem beiden Stoffen an. 

Dieser Stoff ist allergenarm, was ihn für alle nützlich macht. Seidenleinen ist wärmeleitend und trocknet schnell. Die beiden Fäden sind robust, deshalb ist der Stoff sehr langlebig. Seide verleiht Leinen einen besonders weichen Griff. 

Aber die Experten glauben, dass sich diese Materialmischung durch einen anderen Vorteil auszeichnet.

Echtes Leinen hat mehrere Vorteile, aber es knittert und knittert edel. Seide knittert auch, aber nicht so auffallend. Seide ist elastisch und glatt, dadurch knittert die Oberfläche sehr leicht.  Die Hersteller vermischten Leinen mit Seide und erhielten den Stoff, der weniger knittert. Das ist eine gute Lösung für einen, der glatte Stoffe hoch schätzt. 

Heute sind die Textilien aus Seide-Leinen-Mischstoff beliebt und begehrt.


Was fertigt man aus dem Seide-Leinen-Mischstoff heute?


Der Stoff aus Leinen und Seide zeichnet sich durch einzigartige Eigenschaften aus, die ihn für die Bekleidungsfertigung geeignet machen. Aus Seidenleinen werden Kleider, Sommeranzüge und Blusen, Hemden und Schale genäht. Die Kleidung und Textilien aus dem Mischstoff sind bequem und langlebig.

Seidenleinen ist luftig, etwas griffig, stilvoll. Es inspiriert und übt eine Faszination aus. 

Der Stoff sieht wie Leinen aus und wirkt etwas kühl wie Leinen. Dabei glänzt er wie Seiden. Wollen Sie diese Fotos sehen:

Die etablierte Firma Brioni wählte auch diesen Stoff aus.

Sehen Sie diese Krawatte in Grau. Sie wurde aus weicher robuster Seide mit einem Anteil von feinem Leinen gefertigt. Die Marke entschied sich für diesen Stoff, weil er nicht knittert und pflegeleicht ist.

Die Firma H&M verwendete auch den Seide-Leinen-Mischstoff. Dieses Kleid in Weiß ist für eine Braut ideal. Darin könnte sie den wichtigsten Tag im Leben genießen. 

Die Seide-Leinen-Vermischung hatte Vorteile für beide Stoffe. Wenn sich zwei etablierte Stoffe treffen, kann man auf etwas Gutes warten.